Okt 212013
 

Facebook Детейлинг
Facebook Блеск
Instagram Блеск
Instagram Детейлинг
Facebook Автостудия Глянец
Instagram Автостудия Глянец

 

Instagram Блеск
Facebook Блеск
Instagram Детейлинг
Instagram Автостудия Глянец
Facebook Детейлинг
Facebook Автостудия Глянец

 

Ein ganz großartig gemachter und spannender Kurzfilm (16min) – quasi komplett aus Logos westlicher Firmen bestehend. So detailiert verknüft und toll animiert! Wenn sie für von den einzelnen Firmen bezahlt wurden, dann müssten sie jetzt reich sein 😉

Nicht durch das Bunte täuschen lassen: der Film ist nichts für Kinder!

 

Ein wunderschön gezeichnet und animiertes Musikvideo von Rhyan Woodward.

Musik: The Weepies

 

Ein sehr schön gezeichnet und animiertes Video… und auch tolles Lied.


 
Band: Cocoon
Titel: Oh My God
Album: Where The Oceans End
Directed by Roger HausMatteo Crinelli

 

 

Seit dem 1.1.2011 ist die VisionBakery online. Diese hat sich zum Ziel gesetzt Menschen bei der Umsetzung ihrer Ideen neue Finanzierungsmöglichkeiten aufzuzeigen: Crowdfunding. Wer mehr darüber erfahren möchte, sollte sich einfach auf deren Seite mal umschauen. Es lohnt sich!

Ich hab sie gemeinsame mit anderen Framebrothers unterstützt, dabei entstand unter anderem dieser kurze Animationsfilm:

Animation/Shading/Lightning: Simeon Conzendorf (http://www.noemis.de)
3D Modelling: Simeon Conzendorf, Falk Johnke
Musik: Johannes Phillipp (http://www.audiophill.de)
Software: Blender 3D (http://www.blender.org)

Außerdem noch dieser kleine Teaser:

 

Kometen, Atombomben, Viren, Vulkane, Außerirdische… was nicht alles die Welt bzw. die Menschheit 2012 vernichten soll. Wieso eigentlich nicht Pixel?

 

Nix 3D, kein Compositing… das ist mal eine Animationstechnik ganz anderer Art: Mit speziellerFarbe wird ein Bild auf eine Glasscheibe gemalt und abfotografiert. Anschließend zum nächsten Bild verändert und wieder fotografiert. So entsteht Bild für Bild eine Animation mit ganz eigenem Charkter. Wirkt teilweise eher wie ein bewegtes Gemälde, was es ja in gewisser Weise auch ist…

Der folgende Film (20min) stammt vom russische Animator Alexander Petrow, der für diesen Film sogar einen Oscar bekam. „The Old Man and the Sea“ (engl. Originaltitel) entstand 1999 und er besteht aus über 29.000 Aufnahmen.

Einige werden auch die Erzählung von Ernest Hemingway kennen, die diesem Film zugrunde liegt. Ich hab sie vor Jahren auch mal gelesen – und bei Recherchen zu dieser Erzählung sties ich auf den Animationsfilm.

 

Ein sehr kunstvoll stimmige 3D Animation von Alex Roman – dafür sollte man sich bei Interesse die 12min Zeit und Ruhe nehmen – und es in Vollbild genießen. Man kann es nicht einfach mal schnell nebebei angucken, aber es lohnt sich.

 

„Tach allerseits“

„Tach“                    „Tach“

„Norbert machst Du mir ne Brause?“

…so fängt fast jede Folge von Spinne und Klos an. Die sitzen in der Bar von Nobert (der gerne einmal die Welt erklärt). Zwischen Optimismus und Pessimismus philosophieren sie sarkastisch abgedreht über alle möglichen Themen. Gemacht wurden die Videos vom Schriftsteller und Vorleser Volker Strübing. Nicht lang schnacken… hier gibt’s Teil 3 als Guckprobe und wem’s gefällt kann über den unteren Link sich auf Volkers Blog noch mehr angucken. Es gibt derzeit 16 Folgen.

Mehr gibt’s auf: Volkers Blog

http://volkerstruebing.wordpress.com/klos-und-spinne/
Okt 022009
 

Sehr schön und eingenartig witzig ist dieser Animationsfilm.

Hü hü hü Pony HÜ!

Man kann ihn auch auf der extra eingerichteten Website ansehen, wo es auch noch mehr Infos zum Film gibt: http://www.derconnyihrpony.de

 

Ich hatte wieder mal wieder einen Grafikauftrag für LexiTV. Ab wann ist ein Wetter ein Unwetter?

Szene, Baumsimulation (Softbody + Partikel), Hagel (Partikelsimulation), Shapekeys als Schneeanstieg erstellt mit BLENDER (Hab ich schonmal erwähnt, dass ich dieses Programm liebe!). Gesamtes Compositing (Regen – Blitzeffekt – Übergänge – Skalen – etc.) in AfterEffects. Leider blieb im Endfertigungs-Stress keine Zeit für eine Ordentliche Wassersimulation und Rendering mit Antialiasing.

Danke auch an Falk für Support! Zusammen blendert sich’s besser 😉

Es folgt ein Auschnitt aus der Sendung LexiTV vom 27.04.2009. Bitte erst play und dann vor dem Anschauen HQ Knopf drücken (sieht einfach besser aus)

Mrz 032009
 

Ein sehr stimmungsvoll und schön gemachter Animationsfilm der auf die Burma-Problematik aufmerksam macht.

 

Ein kunstvoller Animationsfilm über ein Blume (oder Stadt?).