Anfang 2007 begann ich ein Praktikum bei cine plus, und im selben Jahr wurde ich dann zur Ausbildung zum Mediengestalter angenommen.  Aber selbst in der Zeit davor hab ich mit Kamera, Schnitt und Effekten rumgespielt… war aber noch fern von dem Gedanken das jemals profesionell zu tun. Einfach nur zum Spaß hab ich immer mal kleine Videos gemacht. Und hier sind ein paar davon.

2006 +++ 2006 +++ 2006

Schlossteich-Blues-Trio

Im Prinzip eine Fortsetzung von Herbstbrüder. Ein Freund von meinem Bruder kommt musikalisch dazu und die Szenerie ist der Schlossteich, aber auch im Herbst.

Heinz VS Karmel

zweiter Teil – eigentlich sollten noch viel mehr folgen, aber es sollte der letzte bleiben. Am Style hat sich wenig geändert.

Horst VS Karmel

wiedermal ein kleines Experiment mit „tiefgründiger“ Vorgeschichte. Wenn man nichts zu tun hat 😉 aber trotzdem Sachen ausprobieren will, die einem im Kopf schwirren.

2005 +++ 2005 +++ 2005

Herbstbrüder

Ein prächtig goldener Herbst und mein Bruder an der Gitarre – die Aufnahmen sind unabhängig voneinander zustande gekommen, dann fiel mir auf, wie herrlich das zusammen passt. Gefilmt mit einer MiniDV und geschnitten in Magix Video deLuxe 🙂

Der Küchenwurm

noch ein Greenscreenexperiment – mit einem Regenwurm und einer Mutter, die eigentlich über etwas ganz anderes entsetzt ist (April-Scherz), aber der Wurm passte irgendwie auch.

Das Schaf

=ein Greenscreenexperiment – und überhaupt zweites Video, was mit meiner damaligen miniDV entstand. Das Panorama schoss ich vom Uni-Riesen in Leipzig und das Schaft ließen wir mit Angelsehne vor grüner Plaste fliegen. Den Wind hat mein damaliger Mitbewohner ins Mikro gehaucht. Heute mach ich das natürlich alles anders 😉

Eisbumm 2005

Das ist ist der erste „Film“ den ich mit meiner ersten MiniDV gemacht hatte… eigentlich nix besonderes: haben gefilmt, wie man einen großen Eisblock mit Silvesterböllern zerlegt. Witziger Weise ist daraus dann auch der Name Eisblockstudio hervorgegangen. Im Prinzip ein Label/Pseudoym für alle weiteren hobbymäßig entstandenen Filme. Die Musik ist übrigens bei einer kleinen Musiksession mit einem Freund (duffy) entstanden.